Saltar al contenido principal  
   
Secretaría de Salud Comisión Federal para la Protección contra Riesgos Sanitarios
cofepris.gob.mx
                                   
Desplazarse hacia arriba
Inicio de sesión
Inicio > Idiomas > Alemán
     Imprimir   Recomienda a un amigo   Compartir    

​Was ist die COFEPRIS?

 
Die Bundeskommission zum Schutz vor Gesundheitsgefahren (COFEPRIS) ist eine dezentralisierte Stelle des Gesundheitsministeriums, die technisch, administrativ und operativ unabhängig ist und die Aufgabe hat, die Bevölkerung vor gesundheitlichen Risiken zu schützen. Zu diesem Zweck integriert sie die Regulierung, Kontrolle und Förderung des Gesundheitssektors unter einem Dach, und gewährleistet so die Einheitlichkeit und Homogenität der in diesem Bereich definierten Politiken.
In der COFEPRIS wurde der Bereich, der früher der Regulierung, Kontrolle und Förderung des Gesundheitswesens vorbehalten war, erweitert und umgewandelt von einer Instrumentalpolitik zu einer Politik nach Zielen, d.h. es wurde von einem Medium zum sozialen Zweck desselben, einschließlich anderer nicht-regulativer Instrumente, mit dem Ziel die Gesundheit der Bevölkerung noch besser zu erhalten.

Mission

SCHUTZ DER BEVÖLKERUNG VOR GESUNDHEITSGEFAHREN

Vision

SORGE DAFÜR, DASS DIE BEVÖLERUNG GESUND IST UND ENTSPRECHEND GESCHÜTZT VOR GESUNDHEITSGEFAHREN

 

Ziele

Die Bevölkerung entsprechend schützen
Beitragen zur Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen, damit diese besser in die
Aussenhandelsströme integriert sind
Die nationalen Produktionsunternehmen besser vor unlauterem Wettbewerb schützen
Befugnisse, Funktionen und Eigenschaften, die COFEPRIS per Gesetz hat:
Laut dem Allgemeinen Gesundheitsgesetz (Ley General de Salud) übt das Gesundheitsministerium seine Maßnahmen zur Regulierung, Kontrolle und Förderung des Gesundheitswesens über die Bundeskommission zum Schutz vor Gesundheitsgefahren aus, wenn es um folgende Angelegenheiten geht (Art.17 Bis):
Kontrolle und Überwachung von Einrichtungen des Gesundheitswesens
Prävention und Kontrolle von schädlichen Auswirkungen von Umweltfaktoren auf die menschliche Gesundheit
Gesundheit am Arbeitsplatz und grundlegende Hygiene
Gesundheitliche Kontrolle von Produkten und Dienstleistungen und deren Im- und Export, sowie der Einrichtungen, wo diese verarbeitet werden.

Die gesundheitliche Kontrolle der Verarbeitung, der Nutzung, der Wartung, des Im- und Exports und der Entsorgung von medizinischem Gerät, Prothesen, Orthesen, funktionellen Hilfen, Diagnostika, Hilfsmitteln der Zahnheilkunde, chirurgischem Material, Verbandmaterial und Hygieneprodukten sowie der Einrichtungen, die diese Produkte verwenden und verarbeiten.
Die Kontrolle von Werbung für Aktivitäten, Produkte und Dienstleistungen auf gesundheitliche Aspekte hin.
Die gesundheitliche Kontrolle der Entsorgung von menschlichen Organen, Geweben und Gewebebestandteilen und Zellen
Internationales Gesundheitswesen
Die gesundheitliche Kontrolle von Spenden und Transplantationen von Organen, Geweben und menschlichen Zellen
Die COFEPRIS ist eine dezentralisierte Stelle mit administrativer, technischer und operativer Autonomie (Artikel 17 Bis 1) und ihr steht ein Bundesbeauftrager vor, der vom Gesundheitsminister vorgeschlagen und vom Präsidenten der Republik designiert wird, wobei das Gesundheitsministerium für die Überwachung der COFEPRIS verantwortlich ist (Artikel 17 Bis 2).
 
 

Organstruktur

Die Bundeskommission besteht aus acht administrativen Einheiten und aus vier Kontrollorganen; diese Stellen stehen der COFEPRIS beratend und meinungsbildend zur Seite.
 

Administrative Einheiten:

1. Kommission für Evidenz und Risikohandhabung
2. Kommission zur Förderung des Gesundheitswesens
3. Kommission zur Autorisierung für das Gesundheitswesen
5. Kommission für Analytische Kontrolle und Erweiterung der Deckung
6. Generalkoordination des Bundesgesundheitssystems
7. Juristische und Beratende Generalkoordination
8. Generalsekretariat
 

Kontrollorgane:

1. Interner Beirat
2. Wissenschaftlicher Beirat
3. Gemischter Beratender Beirat
4.
Beratender Beirat für Öffentlichkeitsarbeit




Videos

Última modificación:
25/08/2011 12:45  por: Cuenta del sistema

COMISIÓN FEDERAL PARA LA PROTECCIÓN CONTRA RIESGOS SANITARIOS, MÉXICO. - ALGUNOS DERECHOS RESERVADOS © 2010 - POLÍTICAS DE PRIVACIDAD

Oklahoma 14, Col. Nápoles, Delegación Benito Juárez, México, D.F. C.P. 03810 Tel. 5080 5200.

Comentarios sobre este Sitio de Internet Comentarios y Sugerencias sobre éste sitio de Internet